Tankini – Bikini – Fatkini?

Tankini? Badekleid? Badeanzug? Bikini? Burka? Bademode ist ja echt so ein Thema. Was trägt man denn so am Strand? Dann kam auch noch Kollegin Gaby Fresh mit ihrer Blogger-Kollektion dem Fatkini um die Ecke. Eine Art Tankini/Bikini XL Ding. Ziemlich heiße Kiste, mehr dazu weiter unten.

Bademode ist ein tolles Thema, denn es hat immer mit schönen Erinnerungen, auch an früher als man noch Burgen baute und meistens auch mit Urlaub, zu tun. Es fängt schon mit den Details an. Sonnenbrillen, Hüte, Schlappen. Das ist Kleinkram, mit dem man am Strand viel aus seinem Outifit herausholen kann.

Badeanzüge, Strandkleider, Tankinis und Bikins in hoher Qualität findet ihr das ganze Jahr bei navabi Wer es günstiger möchte geht zu bonprix
oder ASOS.DE. Die haben auch schöne Sachen. Es gibt, auch in großen Größen, mittlerweile ein großes Angebot an Bademoden und wer eine Übergröße trägt muss schon lange nicht mehr in Omasachen an den Pool.

plus sizei bademoden fuer mollige

TANKINI

Also ich bin ja Tankini – Fan geworden. Richtig schwimmen und ein paar Bahnen ziehen, dafür gibt es einen Sportbadeanzug. Aber am Strand im Meer ist eher planschen angesagt. Tankinis gibt es mittlerweile in solchen Schnitten, dass auch nicht mehr die Speckrollen rausrutschen, falls das nicht gewünscht ist. Ich habe mir diesen (er ist im sale) von ASOS.DE sowohl als Bikini als auch mit Tankinioberteil gekauft. Das Gute an so einem Zweiteiler finde ich, dass man zwei Teile kauft. Da kann man dann auch mal tauschen.

Tankini asosHier ein Einblick in die aktuelle asos Plus Size Badekollektion:

Bademode Plus Size asos

Ganz aktuell gibt es bei Adler Plus Size einen Tankini, der auch mal etwas farbenfroher einen in Urlaubsstimmung versetzt:

tankini adler

BADEANZUG

Trotz Tankini-Fan, habe ich bei einer Sale Aktion zugeschlagen und mir einen Badeanzug gegönnt. Ich stehe einfach auf diese Tupfen und diesen Retro Stil. Er ist inzwischen ausverkauft. Es gibt aber in dem Style auch noch einen anderen (rechts)

retro-badeanzug-asos

Sowohl Retro als auch mal ein paar schöne Bahnen ziehen, bietet Evans an. Dort findet ihr Strandkleider, Tankinis, Bikinis und eine große Auswahl an Badeanzügen in übergröße. Kleiner Hinweis: Evans meint es mit der Körbchengröße immer gut. Besser eine kleinere Körbchengröße bestellen.

badeanzug grosse groessen evans
BADEKLEIDER

Was mir insgesamt an Badekleidern gefällt, ist dieser Touch in Richtung Retro.
Ein Trend der vor ein paar Jahren anfing und sich immer mehr durchsetzt. Ich hatte vor ca 4 Jahren mal eines von Landsend. Das war toll gearbeitet, aber irgendwie zu schwer. Nach einem Mal tragen danach im Schrank gelegen. Demnächst wird er verkreiselt.
In der letzten Zeit hatte ich aber einige in der Hand, die wie ganz normale Badeanzüge gearbeitet waren nur etwas anders geschnitten und das Röckchen noch dran.

Hier ein Beispiel von Adler Plus Size Keine eine Angst vor Mustern!

badekleid xxl adler

Auch wenn es das Model nicht unbedingt verrät, dieses Badekleid gibt es bis Größe 56. Zu bestellen bei  Peter Hahn

badekleid groesse 54 peter hahn
BIKINI

Das Thema hat Kollegin Gaby Fresh wiederbelebt. In den USA werden oft Kollektionen von Bloggern kreiert, Gaby hat aber mit ihrem Fatkini definitiv den Vogel abgeschossen.

Fatkini TankiniWer sich jetzt fragt, wer das tragen soll, der sei gesagt, die gesamte Kollektion war in einer Woche ausverkauft. Und Gaby hat es sogar bis in die News geschafft. Scheint eine ernste Sache zu sein, wenn dicke Mädchen sich in einen Bikini schmeißen ;-)

Einen ähnlichen Schnitt und auch mit Video, ist der Bikini von swimsuits for all. Deren Bademoden mehr oder weniger bis in unendliche Größen produziert werden.

bikinis-swimsuits-for-allSWIMSUITS FOR ALL

Hier ein Video von der Bademodenschau 2013 in London

♥ miss BARTOZ Tipp: Wenn Dich auch die Lingerie und Bademoden aus 2014 interessieren, klicke in unseren TV Bereich, dort findest Du alle Clips.

Tankini Bikini
Wer wegen des atemberaubenden Titels auf der Home geklickt hat, soll auch belohnt werden. Denise Bidot, die wir euch schon mehrfach vorgestellt haben, ist einfach der Hammer und das Bademodenmodell für Forever21 PLUS. Wer in München wohnt, hat Glück, da betreibt die Kette eine ganze Etage Plus Sizes, in Berlin gibt es eine kleine Ecke. Der Rest shoppt online. Forever 21 Bikini in Plus Size Top: 12,90, Hose: 11,90

GEH MAL EIN EIS HOLEN!

So und jetzt zum Level zwei in Sachen Bademoden: gut aussehen an der Poolbar. Dies sind einige Beispiele von lässiger Bade- und Strandkleidung von www.sheego.de.

Badekleidung grosse groessen sheego

 

Was braucht man noch? Richtig, ein großes Tuch, das man seit einigen Jahren Pareo nennt. Ich hab so ein Tuch immer dabei. Kann man sich auch mal drauf setzen. Am Ende des Sommers, ist es dann meist von Sonnenmilch und Eis etwas unansehnlich geworden.

Styles you love haben mir dafür einen sehr umfangreichen ♥ Tücher binde Guide zukommen lassen.

Tuecher bindenWer es nicht so mit rumfummeln und knoten hat, nimmt ein fertiges Kleid. So ein Ding kann man sich aus einem luftigen Stoff ganz einfach selber nähen:

strandkleid
Dein Mann, Freund, Bruder braucht auch ein bisschen mehr am Strand?

Dies ist ja eigentlich eine Website für curvy Frauen. Immer häufiger werde ich aber gefragt, ob ich nicht auch mal einen Tipp für die Herren der Schöpfung habe. Bevor es dazu kommt, dass Dein Liebster in einer zu engen Badehose am Strand auftaucht, habe ich besser mal recherchiert.
Bigtex führt Badehosen für Herren mit großen Größen bis zu 10XL, das sollte dann wohl passen ;-) Du findest dort auch Bademäntel für Männer in großen Größen, wäre vielleicht was für Weihnachten oder den nächsten Wellnessurlaub.

Für was auch immer ihr euch entscheidet, klar ist schon mal, dass der Mann an Deiner Seite nicht peinlich aussehen wird mit einer zu knappen Büx, wie wir Hamburger sagen. Ich wünsche euch einen schönen Urlaub!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Über Ulrike Bartos 381 Artikel

Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, Media Marketing und Kommunikationsprofi. Inhaberin von miss BARTOZ und consulting für digitale Markenkommunikation, Content Marketing, freie Honorardozentin www.ulrikebartos.de

8 Kommentare

  1. wooow so viele Tipps! :) Bin begeistert! hab noch einen coolen Tipp und zwar Surania da kann man nämlich jedes einzelne Detail selber auswählen und seine exakten Maße eingeben. Habe super Erfahrungen damit gemacht und empfehle es allen, die eine etwas größere Bikinigröße braucht :)

  2. Wwwooowww, die sind echt toll! Mir gefällt der weisse Fatkini so gut… Nur von wo bekomm ich denn nur?? Hast du einen tip??

    • Mittlerweile führen viele Anbieter den Fatkini, wenn vielleicht auch nicht gerade diesen.
      Da stöbere mal im Einkaufsführer, sollte jetzt auch einige Rabatte geben.
      Herzlichst
      miss BARTOZ

  3. Wow – so tolle Shoppingtipps. Ich war auch schon ewig lange auf der Suche nach einem geeigneten Modell und ich bin in dem Webshop von Sarina fündig geworden.
    Das ist – laut Absender – eine österr. Firma und die haben eine echt gute Auswahl an Bademode in großen Größen. Hab mir einen Badeanzug gekauft, der echt gut sitzt. Ich freu mich jetzt schon auf den Urlaub – vielleicht lege ich mir vorher aber auch noch einen von Asos zu – die sind echt wunderschön. LG <3

  4. Jetzt da die Sonne sich wieder mal blicken lässt, kann man auch wieder über Tankini und sonstiges nachdenken. :-) Habe mir einen Tankini von Sheego gekauft mit drei verschiedenen Hosen – oder noch Höschen ? ;-)
    bzw. eine Rockhose ist dabei. Und ich finde es prima, nach dem Schwimmen schnell ein trockenes Unterteil zu haben und mit dem Rock fühlt man sich sehr wohl. Natürlich stimme ich Dir auch zu, zum Bahnen ziehen braucht man einen gescheiten Sportanzug. Denn so ein Tankinioberteil macht sich manchmal ein wenig selbständig. Also Mädels packt die Badesachen ein und nix wie raus.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*