Anna Scholz für sheego

Anna scholz macht Mode für sheego

UPDATE: hier die Kleider der Kollektion von Anna Scholz für sheego:

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, kommen zum Schluss fünf Bilder, die reine sheego HW14 Kollektion sind. Die Anna Scholz Kleider sind Teil dieser Kollektion. Wer nicht mehr abwarten kann, die ERSTEN FÜNF KLEIDER SIND BEREITS ZU KAUFEN.

Drei Damen in Anna Scholz
Im August gab es dann noch ein Blogger-Event in Hamburg:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

 Die auf Mode für kurvige Frauen spezialisierte Designerin Anna Scholz macht Mode für Sheego. Die erste Kollektion für Herbst/Winter 2014/15 in Kooperation mit dem Große Größen-Versender, unter dem Dach von Schwab, wird ab Anfang September online und im Katalog angeboten.

Und das ist eines der Kleider aus der Kollektion:

ulrike in anna
Aber mein liebstes Bild von dem Event ist defninitv dieses:

Patty in Anna Scholz for sheego

Als ich im Februar bei Anna Scholz im Studio in London war, gab es dort auch die Ware zu sehen, die sie in Kooperation für simplybe entworfen hatte. Leider hat der Anbieter von Plus Sizes in England seine Versandmodailtäten dahingehend geändert, dass man in Deutschland jetzt den Rückversand bezahlen muss, wenn man überhaupt noch was bekommt, was echt blöd ist, aber nun gut.

Hier zum Beispiel ein Mantel aus der Kooperation mit Simplybe:

Anna Scholz kooperation

Kooperation Anns Scholz Detail

Die „Handtaschen Schuhe“ wie ich sie nenne, ein kleines I-Tüpfelchen:

Anna Scholz Kooperation schuh

Der eigentliche Knaller war ( fand ich) die Unterwäsche. Das grüne Teil hätte mir bestimmt mega gestanden ;-)

Anna Scholz Kooperation Lingerie

Die Anna Scholz Kollektionen finde ich immer  sehr urban, weiblich und mit aufregenden, großen Prints. Ebenso gab es immer mehrer Trendteile, wie aus der aktuellen Kollektion, die Fransen und den Blouson, der mit Abstand der coolste ist, den ich bisher, ganz unabhängig von der Konfektionsgröße, gefunden habe. Auch ein schönes Trendteil ist diese Kombi mit dem langen Tüll drüber, der aus mir gleich mal eine kleine Ballerina gemacht hat. Der Tüllrock ist übrigens abnehmbar und auch zu anderen geeignete Stücken kombinierbar:

Anna Scholz Kollektion Tuell plussize ballett

Es gibt ja navabi, die Anna Scholz vertreiben, aber was ordern die? Schwarz! Da bleibt es nur zu hoffen, dass die sheego Einkäufer über ihren Schatten springen und mal Farbe ins Spiel bringen.

Die aktuelle Kollektion von Anna Scholz

hat, wie immer jede Menge tolle Kleider zu bieten und unter anderem ein ganz phantastisches Rot.

Anna Scholz Kollektion 2014

Hier noch mal Anna in ihrem Rot und ich, die sich mehr für ihren total lieben Hund Frida interessiert.

Anna Scholz Kollektion 2014 rot
Ich fahre ja total auf Grüntöne ab, soll gut zu meinen Augen passen, sagen die Leute:

Anna scholz plus size kollketion gruenes kleid

Anna-Scholz-gruenes-kleid-plus-size

Kooperationen setzen sich im Plus Size Segment langsam durch. Neben Glööckler für Ulla Popken und Bonprix, sowie Kretschmer für heine, stellt Anna Scholz für sheego, für mich die spannendste dar. Auch wenn die PR Maschinerie bei ben beiden voher genannten, sicher nicht zu verachten ist, hoffe ich bei der Anna Scholz Kooperation auf schöne Sache, die ich und ihr euch leisten könnt.

Im Zentrum stehen Kleider mit figurschmeichelnden Silhouetten, Spitze und großflächigen Prints sowie extravagante Tuniken. Die Preise bewegen sich zwischen 59 und 149 Euro. Zusätzlich zu den 20 Teilen hat die Designerin fünf „Geburtstags-Styles“ zum fünfjährigen Bestehen von Sheego designt. „AnnaScholz for Sheego“ wird erstmals auf der Big Size-Messe Curvy is sexy in Berlin (8. bis 10. Juli) vorgestellt, begleitet von einem Abend-Event mit Modeschau und dem Model Haley Hasselhoff. (kennt ihr aus der London Show)

Erste ausgewählte Kollektionsteile soll es online schon direkt nach der Messe geben. „Die neue Linie soll die Spitze des Kollektions-Segments Sheego Style darstellen. Fashion, Anspruch und Lebensfreude – das Design-Verständnis von Anna Scholz passt zu Sheego“, sagt Daniela Angerer, Geschäftsführerin Einkauf bei Sheego. (Quelle: www.textilwirtschaft.de)

Hier noch weiterführende Links:

Anna Scholz im Interview

Anna Scholz Shop

♥  Anna Scholz und miss BARTOZ vorgestellt in einem Magazin

Anna Schloz for sheego die ersten Kleider


>>Zurück zur Startseite

Über Ulrike Bartos 368 Artikel
Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, Media Marketing und Kommunikationsprofi. Inhaberin von miss BARTOZ und consulting für digitale Markenkommunikation, Content Marketing, freie Honorardozentin www.ulrikebartos.de

8 Kommentare

  1. Oh schwarze Kleid sieht klasse aus – das nehm ich wohl.
    Habe aus der letzten Kollektion ein Kleid gekauft und bekomme immer wieder Komplimente dafür. Es fühlt sich so toll an und schmeichelt der Figur!
    Bin gespannt auf die Kollektion!

    LG Juliane

  2. Hmmmm, schlankere Models hatten sie wohl mal wieder nicht parat… *grummel*
    Ansonsten gefallen mir die Kleider gut, allerdings echt sehr figurbetont ohne jede Kaschierung… wohl eher was für die „perfekte“ Kurvenfigur (20 Kilo zuviel mit viel Hintern und Busen) und nicht für die normale Dicke mit Röllchen hier und da… Die Kleider haben was von einem engen T-Shirt, also ohne die Oberweite besonders zu betonen, dort eben einfach glatt… Ich wüsste gern, wie das an einer normalgewachsenen 52 aussieht… Ausnahme ist das uni rote Kleid mit dem Wasserfall… das wäre daher auch mein Favorit… Ich hoffe, da kommt noch mehr Tragbares für die Normalo-Dicke…

    • Geiler Spruch ;-) Genau, die schlanken Models waren wohl grad in der Eisdiele :-)
      Es sollen ja insgesamt 15 Stücke werden. Bei sheego würde ich mich allerdings wundern, wenn da nicht auch andere Schnitte bei sind.
      Aber tja, wir werden sehen.
      Ich finde es schon etwas vielversprechender als bei Heine, was aber auch daran liegt, dass Heine mit großen Größen, glaube ich zumindest, nichts anfangen kann. Die wissen nur, dass sie da was machen müssen, haben sich den Gudido reingeholt, den lieben ja alle und das wars.
      Mal schauen, was das hier wird.

  3. Ich hoffe, dass nicht alle Kleider so figurnah geschnitten sind. Ich zeige auch gern meine Kurven, jedoch nur die Vorteilhaften…
    Es gibt ein paar Stellen, die ich besser kaschieren möchte, was mit den hier gezeigten Kleidern unmöglich erscheint….

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*