Ausgefallene Mode für große Größen

Ausgefallens und verrücktes für mollige, trau Dich ruhig mal!

Wow, das sieht cool aus!

Jede kennt die Situation, dass man auf der Straße eine Frau sieht, die wirklich mal was ausgefallenes anhat.

Man fühlt sich sofort hingezogen, um nicht angezogen zu sagen ;)


Ausgefallene Mode für große Größen ist da schon eher eine Gratwanderung. Ich persönlich finde es oft schade, wenn ich Frauen sehe, die mit aller Macht ihre Figur so ganz selbstbewusst und „total witzig“ in den Vordergrund stellen. Das gern mit zu engen Schnitten, grellen Farben, und nicht selten ein grelles Makeup. Jede wie sie meint, mit ausgefallener Mode für xxl Frauen meinte ich jedoch etwas anderes.

 

 
 

 

Ausgefallene Schnitte für große Größen

Bei den große Größen ist ein ausgefallener Schnitt ja oft schon eine Jacke, die kurz über dem Po endet. Bis vor einigen Jahren noch ein absolutes no go in den großen Größen. Die Entdeckung der Bikerjacke und das entsprechende Angebot bei den Plus Sizes hat da einiges geändert. Vielleicht erinnerst Du Dich noch, plötzlich gab es sie überall, bei allen Versendern, gern auch mal aus echtem Leder. Eine Jacke, die nicht verdeckt war eine kleine Revolution. Was ich damit sagen möchte ist, dass es oft etwas dauert, bis sich das Auge, das ja den ganzen Tag Mode und Stylings sieht, daran gewöhnt. Was gestern noch ausgefallen war, ist heute Mainstream und zwar in allen Größen.

Ein ebenfalls deutliches Beispiel war die 2019/20 angesagte Paperbaghose.

Ein Schnitt, der bei den modisch progressiven Häusern wie asos, auch in den Übergrößen umgesetzt wurde und teilweise für einen Aufschrei in Deutschland, das nicht gerade für Fashionwagnisse bekannt ist, führte. Eine Hose, bei der das Oberteil innen getragen werden muss, da sie sonst nicht zur Geltung kommt, ist für viele curvy Frauen schon eine kleine Überwindung. Ich sage: ausprobieren, das Leben ist kurz, um es allen recht zu machen. So kann man auch im kleinen mal ausgefallenes in großen Größen wagen, ohne gleich seinen ganzen Schrank umzuräumen.

Bei den großen Größen empfehle ich Dir Dich auch mal auf Instagram als Inspiration umzusehen. Insbesondere in UK und den USA findest Du viel ausgefallene Mode in großen Größen. Hier ebenfalls ein Beispiel:

Ausgefallenes zu finden ist oft gar nicht so schwer, auch nicht bei einer großen Größe. Wenn es z.B. um Abendkleider geht, ist der Markt schon recht gut bestückt, hier und da muss man vielleicht etwas anpassen, aber das machen die schlanken Trägerinnen auch.

Die Frage ist ja eher, was überhaupt ausgefallen ist. Das ist für jede Frau etwas anderes und ausgefallene Mode in großen Größen, da kommen dann noch viele weitere Aspekte dazu.

Advance STyle

Für mich einer der schönsten Accounts und auf eine gewisse Art besonderen Damen (und teilweise Herren) mit immer ausgefallenen Stylings ist Advance Style. Du findest sie hier auf INSTAGRAM. Links ein Beispiel.

Ausgefallene Prints in großen Größen

Ja, große Prints machen optisch etwas breiter, sie sind aber auch die viel interessanteren Kleidungsstücke. Plus Size Fashiondesigner wie Anna Scholz gehen jede Saison mit ausgefallenen Drucken raus. Es gibt wirklich tolle und ausgefallene Prints, nicht nur Blumenmuster, auch schöne Grafiken, wie sie 2018/19 Trend waren und immer wieder kommen. Für viele Frauen, die eine Übergröße tragen, ist das schon ausgefallen genug. Diese Entscheidung liegt natürlch bei Dir.
Hier unten eines der Kleider, ist schon etwas her und stammt aus der Kollektion, die Anna Scholz für Sheego gemacht hat .
Hier findest Du übrigens den Instagram Account von Anna Scholz.

ausgefallene mode für mollige

Hier mal zwei schöne Beispiele aus meinen Londonbesuchen, wie ausgefallene Mode in großen Größen auch aussehen kann.

Links ein Streetstyle in einem Schuhgeschäft, diese Ladies konnten natürlicht nicht einfach weiterziehen.

Rechts ein sehr schönes Bild von einer der London Plus Size Fashion Shows.

Ausgefallene Mode für Mollige Plus Size Fashion Show

Neue Farben und mit Kontrasten spielen

Ja, dunkle Farben machen optisch schmaler, aber das ist kein Grund aus Deinem Leben eine Beerdigung zu machen. Ganz im Gegenteil, erst durch die Kontraste von hell und dunkel wird Dein Style interessant und – wenn wir schon dabei sind – auch schlanker.

Auf dem folgenden Foto siehst Du genau was ich damit meine, das erst die Kombination die schlanke Optik zaubert.

schwarz macht optisch schlanker
Mich erreichen viele Zuschriften von ganz unterschiedlichen Frauen. Dabei habe ich gelernt, dass es oft auch darauf ankommt wo man lebt. Für mich ist es ganz normal in einem engen, roten Kleid morgens in die Ubahn zu steigen, für Frauen, die eher in ländlichen Gebieten wohnen, ist das eher ungewohnt. Daher folgender Tipp: probiere ausgefallenes – und was das ist entscheidest Du – erstmal zuhause dann in einer Runde unter Freunden und dann draußen. Wenn Du Dir sicher bist, um so besser dann los und rein in die Farben!

Noch einTipp: Außerdem aktualisiere ich laufend meine Pinterest Boards, auf denen Du eine Menge Bilder zu ausgefallener Plus Size Mode findest. Die vielen Fotos, die ich unterwegs mache und mit denen ich die Website nicht zu voll machen möchte, findest Du dort, sowie Inspirationen auch von anderen Curvy Bloggern aus der ganzen Welt.

Hinweis:

Dieser Seite enthält teilweise Empfehlungslinks. Falls ihr über diese Links etwas kauft oder bucht, erhalte ich eine kleine Provision. Ihr zahlt den normalen Preis, es kostet euch nichts extra.

Über Ulrike Bartos 364 Artikel
Gründerin von miss BARTOZ einer der ersten deutschsprachigen Websites für Frauen mit Übergrößen, since 2010 :-) Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, consultant für digitale Kommunikation und PR.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.