Miniwraps herzhaft

Miniwraps: Kleine Ursache – große Wirkung, das ist das Motto unter dem ich in unregelmäßigen Abständen Rezepte veröffentliche. Der Klassiker: es kommt Besuch und ich habe keine Zeit, will aber was schönes zaubern und einen entspannten Abend, ohne Arbeit haben. Ihr kennt die vielleicht als in der süßen Variante mit Zimt, daran habe ich mich orientiert und die herzhafte Variante gemacht. Später erst haben meine Gäste gesagt: gib mir nochmal die Miniwraps.

Miniwraps rezept

Ihr nehmt solche Teigplatten, die ihr von den Dürüms kennt. Die bekommt ihr in allen Möglichen Formen und Packungsgrößen beim Türken eurer Wahl. Ihr könnt auch den Wrapteig von Edeka nehmen, der kostet aber das dreifache und ist das selbe.

Frischcreme Rolle

Dann beschmiert ihr das schön mit der Creme (darauf achten, dass die gut gewürzt sind, der Teig schmeckt ja nach nix).

frischkaeserolle

Anschließend rollt ihr das, so wie ihr auch eine Sushirolle bearbeiten würdet zusammen. Wenn die Rolle fertig ist, macht ihr es auch wie die Sushiköche und schneidet von der Rolle kleine Schnecken ab. Ich mache sie mindestens daumendick, sonst ist das zu wackelig. Das liegt aber auch daran, dass ich viel frische Kräuter rein tue und die brauchen einfach etwas mehr Platz.

fingerfood rolle rezepte

Und hübsch aussehen, tun die auch noch….

Miniwraps

Man nehme:

Eine Packung (ich hab eine mit vier Blättern genommen) Teigrollen oder Wrapteig.
Zwei Päckchen Frischkäse
Kräuter eurer Wahl
Ein kleines Stückchen Lachs.

Die eine Hälfte mixe ich mit frischen Kräuter mit dem Pürierstab, bis sie sich gut verarbeiten lässt.
Die andere Hälfte nehme ich den Lachs dazu. Der muss etwas klein geschnitten werden, lässt sich aber dann gut verarbeiten.
In diese Creme kommt noch ein kleines bisschen Meerrettich und oben zur Deko und beträufeln lege ich Zitronenscheiben drauf.

Ihr seht schon, im Grunde könnt ihr alles damit machen und es ist ein ganz wunderbarer Trick um auch Reste aus dem Kühlschrank mit zu verarbeiten. Ob es edel oder eher rustikal wird, entscheidet ihr durch die Zutaten.

Über Ulrike Bartos 368 Artikel
Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, Media Marketing und Kommunikationsprofi. Inhaberin von miss BARTOZ und consulting für digitale Markenkommunikation, Content Marketing, freie Honorardozentin www.ulrikebartos.de

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*