Neue Kampagne von Debenhams

Zu klein, groß, dick, dünn, schwarz, alt und leider nicht perfekt. Das sind die Aus-Kriterien der westlichen Welt, die viele von uns manchmal verzweifeln lassen. Wer regelmäßig diese Website besucht, weiß, dass sich, zumindest im Bereich der so genannten Übergrößen, die in diesem Artikel gar nicht so heißen sollten, einiges tut. Nicht nur auf den Laufstegen und den Medien, auch in den Köpfen.

debenhams werbekampagne

Die Warenhauskette Debenhams setzt jetzt eines drauf zieht mit dem neuen Lookbook eine Konsequenz in allen Bereichen:

 

Mut zur Vielvalt!

Mit den neuen Kampagnenfotos kehrt Debenhams der Branchennorm des jungen, schlanken Models den Rücken und entscheidet sich stattdessen bewusst für ein amputiertes Model, drei Models über 40, einer Paralympics-Athletin, einem Model im Alter von 69 Jahren und zwei der upcoming super Plus Size Models aus UK. Aber auch – und das finde ich richtig gut: für das Petit Model Tess, die 1,52 cm groß ist.

Plus Size Model Jada, Konfektionsgröße 46.

debenhams plus size model

miss BARTOZ Tipp: Als aufmerksame Leserin dürfte Dir Jada bereits von dem Plus Size Fashion weekend bekannt sein. Falls nicht, wir waren dort und haben jede Menge Berichte, Bilder, Videos und neue Marken für grosse Größen mitgebracht.
LONDON PLUS SIZE FASHION WEEKEND

debenhams-plus-size-model-jada-und-petit-model-tess

Plus Size Model Philomena, Konfektionsgröße 46

debenhams-plus-size-model-und-hugo

Die englische Ministerin für Frauen und Parität,

Jo Swinson kommentierte:

 

“Schon seit Langem macht es mir Sorge, dass die idealisierten, unrealistischen Fotos in den Medien eine entscheidende Rolle dabei spielen, dass das Selbstvertrauen von Frauen und ihre Rolle in der Gesellschaft vermindert werden – sei es in der Schule, bei der Arbeit oder in der Gesellschaft insgesamt.

Die Regierung arbeitet mit einer großen Bandbreite an Branchen zusammen, darunter die Retail- und Modebranche, um ein ehrlicheres und mannigfaltigeres Frauenbild zu fördern. Die Models im Lookbook sind wirklich unterschiedlich, und haben alle ihren ganz eigenen Stil und ihre eigene Persönlichkeit. Ich hoffe, dass sie andere inspirieren werden, sich mit ihren Körpern wohlzufühlen.”

Parlympics-Athletin Stefien Reid, die mit der Kampagne ihr Model-Debut feiert.

debenhams paralympics athletin stefanie reid

debenhams paralympics athletin stefanie reid

Für das High Summer Lookbook arbeitete Debenhams mit der Integrationslobbyistin und Kommentatorin der Modebranche, Caryn Franklin, zusammen. Ihr Kommentar:

“… Da ich tagtäglich daran arbeite, dass wir eine breitere Auswahl an Körper- und Schönheitsidealen in unseren Medien sehen, unterschätze ich niemals die Fähigkeit toller Mode, das Selbstvertrauen des Trägers zu stärken – ebenso wie den Effekt von Fotos, die die Vielfalt feiern,”

 

Valerie: 69 Jahre

debenhams silver model valerie

 

debenhams silver model valerie

Model Kelly, die ohne linken Unterarm zur Welt kam und als Siegerin der Fernsehsendeung “Missing Next Top Model” endtdeckt wurde:

Kelly missing next topmodel

Alle Bilder © Debenhams.com

 

Debenhams ist ein Warenhaus aus UK, das bis zu Konfektionsgröße 48 maximal 50 vertreibt. Sie haben auch eine eingene Plus Size Marke, “Collection” allerdings auch nicht größer. Wo Debenhams groß drin ist, das ist Unterwäsche mit Körbchengrößen bis zur Größe K. Ich war dort und habe ein paar Eindrücke mitgebracht:

debenhams-plus-size-shopping

miss BARTOZ Tipp: Natürlich ist der Shop in Deutschland auch online erreichbar.
Ab 75 Euro ist der Versand frei, der Rückversand ist immer kostenlos.

DEBENHAMS Deutscher Onlineshop

Trennlinie

>>zurück zur Startseite>>

Sharing is caring!
Über Ulrike Bartos 368 Artikel
Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, Media Marketing und Kommunikationsprofi. Inhaberin von miss BARTOZ und consulting für digitale Markenkommunikation, Content Marketing, freie Honorardozentin www.ulrikebartos.de

3 Kommentare

  1. Ich bin eben erst über Stephanie, die Modeflüsterin hierher gekommen.
    Tolle Kampagne, diese Vielfalt sollte die Regel sein… wer mag die üblichen Photoshop-Karikaturen noch sehen? Bitte mehr normale Frauen, mit denen man sich identifizieren kann!
    Danke für diesen Beitrag,
    LG
    Annette | Lady of Style

  2. Hallo Ulrike,

    ich bin völlig begeistert von dieser Kampagne bzw. dem Lookbook! Genau so sollte es sein: Mode ist für alle Figuren und Altersklassen da. Die Realität besteht aus Vielfalt. Aber in dieser Hinsicht verstehen wir uns ja ohnehin prächtig ;-)

    Vielen Dank für diesen wunderschönen Beitrag!

    Stephanie alias die Modeflüsterin

  3. Das ist das erst mal das ich davon höre und ich finde es richtig toll. Hoffe diese Kampagne wird viel mehr Aufmerksamkeit finden. Das ist ein erster Schritt in eine richtige Richtung.

    Liebe Grüße,
    Jenny

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*