Tutorial Abend Make-up

Dem Thema Beauty habe ich mich in vier Jahren noch nicht wirklich gewidmet und das hat auch Gründe. Zum einen ist das Netz ist voll von kleinen Schminktutorials, in denen sich junge Frauen und Mädchen vor der Webcam schminken. Da hatte ich mich nicht so wirklich gesehen. Zum anderen kann ich vieles gar nicht, bzw. mache es eben so, wie ich denke, dass es richtig ist oder es bei anderen abgeschaut habe.

Wenn ich also ein solches Thema anfasse dann mache ich es mit einem Profi: Thorsten Joffroy.
Hier findest Du ein Interview mit Thorsten.

Die Nachfragen nach solchen Themen, die auch mit Schönheit und Styling aber nicht nur Kleidung zu tun haben, wurden immer mehr und heute präsentiere ich euch das erste Schmink-Tutorial.

Das ist jetzt ein kleiner Anfang und ich teste erst mal, ob euch das gefällt. In der nächsten Woche schon haben wir ein Tutorial zu einem Fünf-Minuten Make-up vorbereitet.

Ich bin gespannt, wie es euch gefällt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf "Akzeptieren" im Banner klickst.

Hier noch mal die einzelnen Schritte:

Grundvorraussetzung für einen Abendlook mit intensiv geschminkten Augen und Lippen ist ein ebenmäßiger Teint.

Schritt eins zum Abend Make-up: Foundation
Die Grundierung mit einem Pinsel auftragen.
Extra Tipp: zum Verblenden vorher die Hände reiben, das funktioniert besser, wenn die Hände angewärmt sind.

Schritt zwei für den Teint: der Concealer
Nur dort, wo die Grundierung nicht richtig deckt, bei Rötungen oder Augenschatten mit einem Concealer ausgleichen.

Schritt drei für den Teint: Puder
Nur einen Hauch verwenden und auf der T-Zone leicht auftragen.

Jetzt wird das Gesicht modeliert, in dem Konturen geschafffen und betont werden.

Schritt vier: Kontur mit einem Konturpuder oder Bronzer setzen. Damit strukturiert man das Gesicht besser und kann es optisch auch etwas schmäler machen. Diese Kontur wird direkt unter dem Wangenknochen aufgetragen und verblendet. Wenn Du möchtest, kannst du oberhalb noch ein klein wenig rogue auftragen, das macht ein schön frisches Gesicht.

Die zweite Kontur im Gesicht sind die Augenbrauen.

Schritt fünf: Augenbrauen nachbearbeiten.
Kleine Lücken mit einem Augenbrauenstift füllen und die Brauen in Form bürsten.

Schritt sechs, jetzt wird es ernst: das Augen Make-up:
Wenn Du nicht im Laufe des Abends aussehen willst wie Alice Cooper, benutze als Grundierung, über das ganze Lid, eine Lidschatten Base.

Im Beispiel für das Abend Make-up startest Du mit dem mitteleren Ton über das ganze bewegliche Lid. Der dunklrere Ton wird nur vom äußeren Augenwinkel bis zur Mitte des Auges aufgetragen und in der Lidfalte verblendet.

Für den ganz dunklen Ton, im Beispiel das Schwarz, feuchtest Du einen Eyliner-Pinsel an und trägst die Farbe wie einen Lidstrich am Wimpernkranz entlang auf.

Tipp: Das kannst Du mit all Deinen Lidschatten tun, brauchst also nicht so viele Kajalstifte und außerdem hält es besser.

Als finish für die Augen noch eine ordentliche Portion Mascara.

Tutorial Abend Make-up

Schritt sieben: die Lippen:

Herbst / Winter 2014/15 ist eine matte Lippensaison. Matte Töne und kräftige Farben sind angesagt. Dafür müssen Deine Lippen frei von Schüppchen sein, glatt und gepflegt. Wenn Du Dich zuhause für den Abend fertig machst, trägst Du die Farbe am besten mit einem Pinsel auf. So hält sie besser. Dafür streichst Du mit einem kleinen Pinsel einfach etwas Farbe von dem Stift ab. Später, wenn Du dann unterwegs bist, kannst du mit dem Lippenstift einfach nachbessern.

Dies sind die Produkte die Thorsten Joffroy verwendet hat:

Tutorial Abend Make-up produkte

Verwendete Produkte:

1. Die Pinsel: Thorsten verwendet in dem Video ausschließllich MAC. Ich persönlich bin schon seit vielen Jahren mit denen von Bodyshop glücklich. An denen habe ich auch den Qualitätsunterschied zu anderen Marken entdeckt. Hier geht es direkt zu den Pinseln.

Und hier findest Du die Website von Thorsten Joffroy mit vielen Tipps und Backstage Material.

Und wenn Du es dezenter und eiliger möchtest, schau mal unter unserem FÜNF MINUTEN MAKE UP


>>zurück zur Startseite>>

 

Sharing is caring!
Über Ulrike Bartos 368 Artikel
Mehr als 15 Jahre Erfahrung in den digitalen Medien, Media Marketing und Kommunikationsprofi. Inhaberin von miss BARTOZ und consulting für digitale Markenkommunikation, Content Marketing, freie Honorardozentin www.ulrikebartos.de

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*